Wann lohnt sich Online PR Bild

 

Durch die Ausbreitung digitaler Kanäle hat sich unser Kommunikationsverhalten grundlegend geändert. So fand die ARD/ZDF-Onlinestudie im Jahr 2015 heraus, dass 63 Prozent aller Befragten täglich das Internet nutzen. Rund 34 Prozent, und damit der größte Anteil der täglichen Nutzungszeit der Gesamtbevölkerung, entfällt auf Kommunikation.

Umso wichtiger ist es, auch online aktiv als Marke zu kommunizieren. Durch Social Media ist es möglich, direkt und täglich Verbindung mit zahlreichen Kunden aufzunehmen. Unternehmen können auf diese Weise eine viel engere Bindung zum Kunden aufbauen und Aufmerksamkeit auf Produkte und Lösungen lenken.

Wer gezielt kommuniziert kann aus Interessenten Kunden und aus Kunden Fans machen, diese zu einem Publikum aufbauen und diese Community pflegen und nutzen. Wer sich zeigt wird bekannter, fungiert als vertrauenswürdiger Ansprechpartner, wodurch die Loyalität von Bestandskunden gefestigt und potentiellen Kunden erlangt werden kann – sowohl zu potentiellen Kunden als auch zu Multiplikatoren.

A man who stops advertising to save money is like a man who stops a clock to save time.
– Henry Ford

Marketing und PR lohnen sich bereits ab dem Zeitpunkt an dem ein Unternehmen oder eine Marke aufgebaut und Kunden gewonnen werden. Also ab dem Zeitpunkt, ab dem man auf das Vertrauen und die Aufmerksamkeit von Menschen baut.

Das bringt Online PR:

  • Die Online-Sichtbarkeit Ihres Unternehmens, Ihrer Marken und Ihrer speziellen Anliegen und Botschaften wird gesteigert.
  • Online PR generiert Online-Erwähnungen und Social Signals – damit organische Links auf Ihre Unternehmens-Website, die Ranking-Positionen festigen und verbessern und wichtiger Bestandteil des natürlichen Linkprofils werden.
  • Eine handwerklich einwandfreie Online PR hilft Unternehmen, die hohen Standards von Journalisten zu erfüllen.
  • Strategische Influencer-Relations schaffen nachhaltige Beziehungen zu Meinungsbildnern und Multiplikatoren, die im Ernstfall auch einmal Diskussionen entschärfen oder als Fürsprecher auftreten können.
  • Kontinuierliche PR im Internet führt zu einer wachsenden Anzahl von Online-Berichten, qualifizierten Google-Treffern und stetig steigenden Besucherströmen, die ohne Medienbruch direkt auf die Website des Unternehmens weitergeleitet werden.